Ravioli Herstellung


Ravioli: hausgemacht mit Ricotta, Appenzeller, Sbrinz und Spinat an einer Salbeisauce

Bildfolge


1. Mehl

2. Eier und Salz

3. gut mixen, 30 Minuten ruhen

4. grob auswallen

5. so dünn wie möglich auswallen

6. Füllung nach Rezept mischen

7. Teig füllen (Schablone)

8. mit Teig zudecken und ausstechen

9. al dente garen

10. Salbei in der Butter braten

11. geriebener Käse bereitstellen

12. anrichten, mit Käse bestreuen

13. Sauce darüber geben und nach Belieben garnieren.


Rezept zum Ausdrucken

Mit restlichem Teig Nudeln herstellen.

Nach dem Trocknen in Papiersack abfüllen.


Fotos: Helena



- - -